Mercedes-Benz After Work Golf Cup Plus

Das große Problem unserer Zeit: keine Zeit!

 

Golf macht Spaß, aber wer hat heutzutage noch Kapazitäten für sechs Stunden durchschnittliche Spielzeit? Doch eine Lösung lässt sich auch mit Beruf und Familie vereinbaren: halbe Strecke, doppelter Spaß – ausschließlich 9-Loch, immer wochentags und jede Startzeit zwischen 17 und 19 Uhr. Das ist der Mercedes-Benz After Work Golf Cup. Seit 2018 hat er den offiziellen Siegel des R&A, der internationalen Instanz des globalen Golfsports.

Der Mercedes-Benz After Work Golf Cup mit 3.200 Turnieren auf über 300 Golfanlagen in ganz Deutschland ist speziell für jüngere Golfer konzipiert, die einerseits die sportliche Herausforderung suchen, andererseits aber nur selten Zeit für tagesfüllende Golfrunden haben. Insgesamt blicken Mercedes-Benz und der Rechteinhaber Internationale Golf AG schon auf sieben erfolgreiche Jahre zurück.

Attraktive Preise

Der AWGC ist eine fortschrittliche Erlebnisplattform im Golf. Für die Teilnehmer läuft alles digital ab: Registrierung, Turnieranmeldung, Ergebnislisten, deutschlandweite Rankings und Golfplatzsuche. Das Wichtigste ist und bleibt aber real: eine entspannte 9-Loch-Golfrunde nach Feierabend. Dabei geht’s allerdings nicht nur um die Ehre. Auf die Teilnehmer warten attraktive Preise im Gesamtwert von 350.000 Euro.

Ein Team mit 20.000 Playern

Mehr als hundert lokale Mercedes-Benz Autohäuser begleiten den AWGC vor Ort. Es entstehen lokale Netzwerke mit Vertriebsrelevanz und hoher Kontaktqualität. Wer beim Turnier einfach mal abschalten und lediglich Golf spielen will, kann sich in der Golfclubcommunity mit anderen Teilnehmern online austauschen. Dort haben sich bereits über 20.000 Golfer vereint!

Lokal – National – Global

Fehlende Zeit ist ein globales Phänomen. Deshalb begleiten wir seit 2017 den internationalen Roll-Out des Mercedes-Benz After Work Golf Cup: Südafrika, Schweden, Neuseeland und die Niederlande sind am Start, weitere Länder werden folgen. Ursprünglich ist der AWGC gestartet, um ein Problem zu lösen. Nun ist er auf dem Weg, den globalen Golfsport mitzugestalten. Große Pläne – passend zur Mission von Apollo18!

Persönlicher Kontakt

Wir beantworten so ziemlich alles: Von allgemeinen Fragen bis hin zur konkreten Projektanfrage. Keine Lust auf Mails? Wie wär's mit Twitter?