FIH Pro League

Jubel bei der FIH Pro League im Feldhockey

Bringing Hockey Home

Das Ziel der FIH Pro League im Feldhockey ist eindeutig: Hockey auf Weltklasse-Niveau. Der jährlich stattfindende Wettbewerb bringt die besten Frauen- und Männer-Nationalmannschaften der Welt in einem einzigartigen Turnierformat zusammen und sorgt so bei den Hockey-Fans für maximale Begeisterung. Bei der Erstauflage der Pro League 2019 hatte der Deutsche Hockey-Bund e.V. als Ausrichter des Turniers ein Heimspiel und konnte sich der Hockeywelt mit der Unterstützung von Apollo18 auf allen Positionen erstmals präsentieren.

Einleitung der Hockey-Revolution

Die FIH Pro League ist ein zentraler strategischer Baustein in der vom Weltverband FIH angestrebten 10-Jahres-Strategie zur Hockey-Revolution: “WE ARE HOCKEY” – alleine der Claim setzte hohe Erwartungen an die Turnierserie. “BIG, BOLD & LOUD” sollten die Veranstaltungen sein und den beteiligten Nationen eine perfekte Bühne bieten, um sportlich zu glänzen und den Fans ein unvergessliches Live-Erlebnis zu bieten.

Torjubel bei der FIH Pro League im Feldhockey

Alle Augen auf Olympia

Mit Krefeld und Mönchengladbach wurden zwei von Deutschlands Hockeyhotspots als Austragungsorte gewählt. Und das nicht ohne Grund: Mit Blick auf die ursprünglich für 2020 geplanten Olympischen Sommerspiele boten die Spielstätten mit dem neu verlegten “Tokio”-Rasen die perfekten Bedingungen für die Vorbereitung.

Zweikampf bei der FIH Pro League im Feldhockey

Keine Zeit zu verlieren

Die größte Herausforderung des Projekt war das Timing. Vom Beschluss bis zum ersten Anpfiff blieben lediglich fünf Monate Vorbereitungszeit, um ein internationales Hockeyevent mit Strahlkraft zu konzipieren und umzusetzen. Von Übernachtungs- & Transportlogistik über die Vermarktung bis zur Zertifizierung der Flutlichtleistung für die TV-Produktion: Dank einem agilen und pragmatischen Fullservice-Ansatz aus einer Hand füllte Apollo18 als Sportmarketing-Agentur und Event Powerhouse in enger Zusammenarbeit mit dem Verband das Motto “Hockey für Deutschland” erfolgreich mit Leben.

Anspannung vor dem Anstoß bei der FIH Pro League im Feldhockey

Ein wichtiger Schritt für den Hockeysport

Neun Spieltage mit 17 Nationalmannschaften, präzisen Ecken und schönen Toren. Knapp 200 Shuttlefahrten, 70 Volunteers und Live-Übertragungen auf DAZN und FIHlive. Ausführliche Berichterstattung in sozialen, digitalen und Printmedien. Mit der erste Auflage der FIH Pro League hat der Deutsche Hockey-Bund e.V. als Gastgeber ein Zeichen gesetzt und nicht nur den Fans, sondern dem ganzen Sport ein Hockeyfest geboten.

 

Persönlicher Kontakt

Wir beantworten so ziemlich alles: Von allgemeinen Fragen bis hin zur konkreten Projektanfrage. Keine Lust auf Mails? Wie wär's mit Twitter?