AIBA World Boxing Championships

Ring frei für Hamburg

 

Im Jahr 2014 begann ein Abenteuer immensen Ausmaßes. Der Deutsche Boxsport-Verband e.V. bewarb sich zusammen mit der Freien und Hansestadt Hamburg um die AIBA Box-WM 2017 im olympischen Boxen. Immer mittendrin: Apollo18. Das 200 Seiten starke Bid Book, die Bewerbungspräsentation in Doha, Qatar, die Vertragsverhandlungen und Finanzierung des Megaevents waren für uns nur die 1. Runde.

 

Boxcamp und Sandsack – 2 Jahre Schweiß und Tränen

Von Anfang 2015 bis Mitte 2017 folgte die Planung der WM. 243 Athleten aus 75 Nationen. Eine spannende und intensive Zeit. Oder mit den Worten der Boxlegende René Weller:

“Wo ich bin, ist oben, und wenn ich mal unten bin, ist unten oben!”

Let’s get ready to rumble

10 Tage Event, 934 Stunden Boxsport, 386 TV-Übertragungen in 15 Länder, 8 Hotels, 500 Akkreditierungen, 3 Pressekonferenzen, 10 Gewichtsklassen, 167 Fights, 80 Volunteers, 1 ausverkaufte Halle am Finalsamstag! Und wir? Unzählige Runden Kampf, stehend k.o. aber Sieger nach Punkten. Und damit seit dem 2. September 2017 Weltmeisteragentur!

 

Pain is temporary, honour is forever

Unser Ausflug in die Welt des Boxens hat uns eines gelehrt: mit Leidenschaft, Pioniergeist und Spaß können wir alles schaffen.

Volunteers Crew Hamburg 2017

 

Persönlicher Kontakt

Wir beantworten so ziemlich alles: Von allgemeinen Fragen bis hin zur konkreten Projektanfrage. Keine Lust auf Mails? Wie wär's mit Twitter?